BESCHÄFTIGUNG

Frauen mit eigener Fluchterfahrung sind erwünscht.
Wir freuen uns auf Sie!
Refugee women can participate. We look forward to you!

Bundesfreiwilligendienst (BFD) bei FLAKS

Bundesfreiwillige werden bei FLAKS in der Küche, am Empfang, in der offenen Kinderbetreuung, in der Sprachmittlung und in der Nachhilfe eingesetzt. Die Einsatzzeiten werden persönlich mit Ihnen abgesprochen und orientieren sich an unseren Öffnungszeiten. Unter bestimmten Voraussetzungen ist auch eine Beschäftigung in Teilzeit möglich.
Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst (BFD) erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben: www.bundesfreiwilligendienst.de

Patenschaften für geflüchtete Frauen

Lernen Sie neu in Hamburg angekommene Frauen kennen durch: Kaffee trinken, Freizeit gestalten, Sprache lernen… FLAKS bietet die Infrastruktur und Sie entscheiden, was Sie gemeinsam machen wollen.
Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Programm „Menschen stärken Menschen-Patenschaften für geflüchtete Menschen“

Engagement im Ehrenamt oder Praktikum

Engagierte im Ehrenamt oder Praktikantinnen sind bei uns eine gern gesehene Unterstützung. Voraussetzung ist, dass Sie selbstständig arbeiten können, kontaktfreudig sind und Spaß an der Vielfalt in unserem Hause haben. Ihre eigenen Projektideen sind umsetzbar, wenn diese zum Auftrag und den Besucherinnen von FLAKS passen. Bei Interesse sprechen Sie uns gerne an.

KONTAKT

FLAKS e.V. – Zentrum für Frauen in Altona
Alsenstraße 33, 22769 Hamburg

TEL: 040 / 89 69 80 3
FAX: 040 / 89 69 80 44
info@flaks-zentrum.de

SO ERREICHEN SIE UNS • HOW TO REACH US:
S-Bahn S11/S21/S31: Station Holstenstrasse, 7 Minuten Fußweg
Bus 20/25: Station Alsenplatz, direkt gegenüber

ÖFFNUNGSZEITEN • OPENING OURS:
Montag bis Donnerstag: 10.00 – 16.00 Uhr
Freitag: 10.00 – 14.00 Uhr