Stellenausschreibung

ESF-Projekt

– Update: Bewerbungsprozess abgeschlossen –

Wir suchen zum 01.03.2024 ein oder zwei neue Mitarbeiterinnen für das Projekt WiA – Wege in Arbeit für zugewanderte Frauen. Einen Eindruck von WiA könnt ihr euch auch auf Instagram machen: WiA auf Instagram.

Weiter unten, nach den Bildern, findet ihr die Stellenausschreibung. Wir freuen uns, wenn ihr sie an eure Kanäle oder interessierte Personen weiterleitet – oder euch selbst bewerbt. 🙂

Stellenausschreibung als pdf zum Download

STELLENAUSSCHREIBUNG

FLAKS, das Zentrum für Frauen in Hamburg-Altona, ist eine wohnortnahe Begegnungsstätte
für Frauen aller Generationen und Kulturen und bietet einen niedrigschwelligen Zugang zu
Begegnung, Beratung, Bildung und Beschäftigung.
Für ein neues Projekt mit dem Ziel der Aktivierung und Unterstützung der
Arbeitsmarktintegration von zugewanderten Frauen namens „WiA – Wege in Arbeit für zugewanderte Frauen“ suchen wir ab dem 01.03.2024 bis
vorerst 31.12.2024 (Sozial-)Pädagogische Fachkräfte im Umfang von ein bis zwei Stellen im
Umfang von insgesamt 39h.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von qualifizierten Einzelcoachings mit dem Ziel des Einstiegs in
    sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • Weitervermittlung und Begleitung der Teilnehmerinnen in Qualifizierungen,
    Ausbildung und Arbeit und Entsprechendes
  • Koordination, Planung und Durchführung von Gruppenangeboten
  • Dokumentation der Beratungen und des Projektverlaufs
  • Kontaktanbahnung und -pflege mit Multiplikator*innen, Behörden und Betrieben
  • Teilnahme an Arbeitskreisen und Fachgruppen

Wir wünschen uns:

  • (Sozial-)Pädagogische Fachkräfte mit (Fach)Hochschulabschluss oder vergleichbarer
    Qualifikation, mindestens: (Fach)Hochschulabschluss, plus mindestens dreijährige
    Tätigkeit in einem vergleichbaren Arbeitsbereich (zwingend erforderlich)
  • Erfahrungen in der Projektarbeit
  • Umfassende Kenntnisse der Regelangebote und Unterstützungsstrukturen in
    Hamburg in Bezug auf die Arbeitsmarktintegration von zugewanderten/ geflüchteten Menschen
  • Erfahrungen in der Beratung von belasteten Frauen
  • Sehr gute Kenntnisse in Word u. Excel, fundierte Kenntnisse in Outlook u.
    PowerPoint
  • Eine feministische und rassismussensible Grundhaltung
    Idealerweise Sprachkenntnisse, z.B. Arabisch, Persisch, Tigrinya, Somalisch,
    Türkisch, Englisch, Französisch, Spanisch

Wir bieten Ihnen:

  • eine Voll- oder Teilzeitstelle im oben genannten Umfang befristet bis zum 31.12.2024
  • Eine Vergütung nach Tarif TV-L S Entgeltgruppe 11b
  • Eine herausfordernde, spannende Aufgabe in zentraler Lage in Altona und einem
    netten Team

Wir freuen uns auf ihre elektronische Bewerbung an Ann-Kathrin Tranziska bis zum
31.01.2024 (1 Datei im Anhang mit max. 8 MByte) an: .
Bitte teilen Sie uns im Anschreiben mit, in welchem Umfang Sie die Stelle besetzen
möchten.

Sprache >>