FLAKS – Das Zentrum für Frauen in Altona

FLAKS (Frauen, Lernen, Arbeit, Kontakt und Service), das Zentrum für Frauen in Altona-Nord, ist seit 1999 Anlaufstelle für alle Frauen – unabhängig von Alter, Lebensform, sozialem Status und Herkunft.

 

FLAKS hat unterschiedliche Angebote zur

 

Kinder können in der offenen Kinderbetreuung spielen

 

Geflüchtete Frauen sind in allen Angeboten herzlich willkommen.

 

"Durch die Verbesserung der Lebensqualität von Frauen und Mädchen wird ein Beitrag zur Gleichstellung von Frauen und Männern geleistet."
(Satzungszweck des eingetragenen Vereins FLAKS e.V.)

 

Bei FLAKS können sich Frauen kennenlernen und austauschen, die sich in ihrem Alltag sonst nicht begegnet wären. So entstehen Freundschaften und nachbarschaftliche Selbsthilfestrukturen. FLAKS ermöglicht kulturelle Vielfalt im Stadtteil, unterstützt bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen, stärkt Frauen in ihrer Berufs- und/oder Familienrolle und offeriert Weiterbildungsangebote. Das Zentrum ist wochentags täglich geöffnet. Besucherinnen von FLAKS schätzen die spontane Erstberatung ohne Terminvorgabe und die Begegnung mit anderen.

 

"Meine Seele beruhigt sich, wenn ich zu FLAKS komme, weil ich da so sein kann, wie ich bin!" (Zitat einer Besucherin)

 

 

Mehrgenerationenhaus Hamburg-Altona

 

Seit 2008 ist FLAKS ein Mehrgenerationenhaus. Hier begegnen sich Jung und Alt – in Kooperation mit dem Bürgertreff Altona-Nord und dem Spielhaus Alsenpark. Mehrgenerationenhäuser (MGH) werden bundesweit vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Schwerpunkte des Bundesprogramms sind u. a. die Gestaltung des demografischen Wandels und die Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte.

 

Mehrgenerationenhäuser fördern das freiwillige Engagement.

Das Team von FLAKS wird unterstützt von Bundesfreiwilligen, Ehrenamtlichen und Praktikantinnen.

 

Mehr Informationen zum Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus finden Sie unter: www.mehrgenerationenhaeuser.de

 

 

 

Und ohne die Mithilfe und den Ideenreichtum unserer Besucherinnen wäre das Leben bei FLAKS nicht das, was es ist. Dafür sei allen ganz herzlich gedankt!  

 
FLAKS
© 2017 FLAKS • Zentrum für Frauen in Altona